Beginn der Cholera-Epidemie in Hamburg (1892)

Am 14. August 1892 wurde ein Kanalarbeiter namens Sahling mit starkem Brechdurchfall in ein Krankenhaus eingeliefert und starb kurz darauf. Es war der Beginn einer Cholera-Epidemie und war der letzte große Ausbruch der Cholera in Deutschland, der aufgrund hamburgischer Besonderheiten verheerende Ausmaße annahm.


Kommentare